Vorträge

Ich halte regelmäßig Vorträge und Kurzseminare

  • zum Thema Planen – Bauen – Energieeffizienz
  • im Raum Tübingen – Reutlingen – Herrenberg

Durch die Vorträge geben Ihnen einen fachkundigen und neutralen Überblick. Sie haben Gelegenheit, eigene Fragen zu stellen und Überlegungen mit anderen zu teilen.

 

Aktuelle Themen und Termine – derzeit keine Angebote

 

Tag

Datum

Ort

Kurs-Titel

Uhrzeit

Veranstalter

  01.01.17        
  01.01.17        
  01.01.17        

Für die Anmeldung wenden Sie sich bitte direkt an den jeweiligen Veranstalter.

 

Themen und Inhalte früherer Vorträge

 

Altersgerecht umbauen

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, die eigene Wohnung so zu verbessern, dass sie bis ins hohe Alter nutzbar ist. Das ist nicht nur angenehmer, sondern auch kostengünstiger, als der Umzug in ein Seniorenheim. Der Staat fördert solche Maßnahmen mit günstigen Darlehen an Eigentümer, Mieter und Vermieter. Viele Verbesserungen lassen sich mit einfachen Mitteln durchführen, z.B. das Beseitigten von Türschwellen, das Tiefersetzen von Fenstergriffen, die Verbreiterung von Türen, die Umgestaltung des Bads. Auch der Einbau eines Treppenlifts oder die Veränderung von Wänden wird gefördert. In dem Vortrag erfahren Sie, welche baulichen Möglichkeiten es gibt, wie hoch die Förderung ist und welche Beratungsstellen weiter helfen. Der Referent ist Architekt und Energieberater.

Bauen und Sanieren – kostengünstig und energieeffizient

Wer neu baut oder ein altes Haus modernisiert hat die Chance, die Heizkosten zu minimieren. Energieeffizientes Bauen lohnt sich, auch im Hinblick auf ein behagliches Raumklima und die Vermeidung von Feuchteschäden. Der Referent ist Architekt und Energieberater (BAFA). Der Kurs spricht Fragen an, die Ihnen helfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
• Bauplanung und Baukosten: Holz- oder Massivbauweise? Was kostet ein Neubau? Was kosten Modernisierungsmaßnahmen? Schlüsselfertig oder mit Architekt? Was ist die beste Vorgehensweise?
• Energieeffizienz: Wieviel Wärmedämmung ist sinnvoll? CO2-neutral heizen mit Sonne, Erdwärme, Holzpellets? Lohnen sich die Mehrkosten für ein KfW-Effizienzhaus oder Passivhaus? Welche staatlichen Förderprogramme gibt es?
• Qualitätsvergleiche: Wie erreiche ich ein optimales Kosten-Nutzen-Verhältnis? Wie kann ich Schlüsselfertig-Angebote vergleichen?

Energetische Gebäudesanierung

Stichworte zum Inhalt:
– Welche Maßnahmen zur Energetische Gebäudesanierung sind sinnvoll?
– Beispiele, mit Hinweisen zu Kosten und Wirtschaftlichkeit.
– Was verlangt die Energieeinsparverordnung (EnEV)?
– Welche Förderprogramme gibt es?
– Was bringt eine Energieberatung (Energiesparcheck, BAFA-Vor-Ort-Beratung)?
– Individuelle Teilnehmerfragen

Hauserneuerung

Wer ein altes Haus sanieren oder energetisch vebessern will, beschäftigt sich mit zahlreichen Fragen:
– Was ist für behagliches und gesundes Wohnen wichtig? Welche Materialien sind zu empfehlen, welche eher zu vermeiden?
– Wieviel Wärmedämmung und welches Heizsystem ist sinnvoll? Ist solares Heizen ohne fossile Brennstoffe wirtschaftlich? Welche Informationen liefert eine Energieberatung?
– Wie komme ich frühzeitig zu einer realistischen Kostenschätzung? Welche staatlichen Förderprogramme gibt es?
– Welche gesetzlichen Vorschriften sind zu beachten? Was verlangt die Energieeinsparverordnung?

Hausangebote vergleichen

Wer ein Haus kaufen oder bauen will ist bestrebt, möglichst viel Qualität zu einem günstigen Preis zu erhalten. Neben den Baukosten und den künftigen Heizkosten sind eine ganze Reihe weiterer Merkmale wichtig, zum Beispiel die Grundrissgestaltung, Helligkeit und Ausblicke, gesundes Raumklima, Umweltverträglichkeit, Schallschutz, Langlebigkeit. Diese Gesichtspunkte gelten auch bei der Neubauplanung. Eine übersichtlichen Checkliste hilft Ihnen, das Kosten-Nutzen-Verhälnis zu optimieren:
– Was sind wesentliche Qualitätsmerkmale bei Kauf oder Planung eines Hauses?
– Wie lassen sich Angebote verschiedener Hausanbieter vergleichen?

Bauplanung und Hauskauf

Wer ein Haus bauen, kaufen oder modernisieren will, beschäftigt sich mit vielen komplexen Überlegungen. Der Kurs gibt einen kompakten Überblick zu folgenden Themen: Was ist wichtig bei der Planung? Wie kann ich die Qualität von Hausangeboten vergleichen? Was sind die Unterschiede zwischen schlüsselfertig Kaufen im Vergleich zum Planen mit Architekt? Was kostet ein Neubau oder eine Modernisierung? Welche Heiztechnik ist empfehlenswert? Ist Heizen mit Holz, Sonne oder Erdwärme wirtschaftlich? Wie sinnvoll ist eine dicke Wärmedämmung? Was verlangen die Energieeinsparverordnung und das Erneuerbare Wärme Gesetz? Welche staatlichen Förderprogramme gibt es? Der Referent ist Architekt und zertifizierter Energieberater (KfW, BAFA).

Energieberatung für Gebäude

Welche Maßnahmen zur energetischen Verbesserung eines Gebäudes sind wirklich sinnvoll? Weil es auf diese Frage keine allgemein gültigen Antworten gibt tun viele Hausbesitzer nichts. Nichtstun ist jedoch oft teurer als Investieren. Andere investieren an der falschen Stelle. Einen qualifizierten Leitfaden für sinnvolle Maßnahmen liefert eine „Vor-Ort-Beratung“ nach BAFA-Standard. Hier untersucht der Energieberater alle energetischen Schwachstellen des Hauses, erarbeitet eine umfassende Liste mit Verbesserungsvorschlägen, Kostenschätzung, Wirtschaftlichkeitsberechnung und Stufenplan. Die Ergebnisse bekommt der Hausbesitzer als schriftlichen Bericht und als mündliche Erläuterungen. Der Vortrag zeigt an einem Praxisbeispiel, wie ein solcher Bericht aussieht und welche staatlichen Zuschüsse es dazu gibt. – Der Referent ist Architekt und Energieberater (BAFA, KfW).